Dank Eurolux werde ich zur Hobbyköchin

 

Seitdem wir im eigenen Haus wohnen, kann ich mich in meiner Küche so richtig austoben. Meine kleine Küche in unserer 2-Zimmerwohnung war nur eine Küchenzeile und gekocht habe ich dort nicht wirklich gern. Kein Platz, keine richtige Technik. Nun habe ich aber ein Induktionskochfeld und musste mir dafür geeignetes Kochgeschirr zulegen.


Von Eurolux erhielt ich die Möglichkeit, mir 2 Produkte auszusuchen. Da ich nun bereits ein Topfset von Silit in der Farbe schwarz geschenkt bekommen habe, brauchte ich noch passende Pfannen. Nun aber zunächst erst einmal über Eurolux:

Die Marke Eurolux ist Made in Germany und bietet Aluminium-handgegossenes Koch-und Bratgeschirr an.

Diese Produkte findet ihr:

- Pfannen
- Töpfe
- Woks
- Kasserollen
- Bräter
- Grillplatten und vieles mehr

Der Versand beträgt 4,95 € und ist ab 200 € Bestellwert frei. Zahlungsmöglichkeiten sind folgende: Vorkasse, Nachnahme, PayPal, Kreditkarte.

Außerdem gibt es eine Servicehotline und bei Newsletter-Anmeldung 10% Rabatt.


Folgende Produkte habe ich nun bereits auf Herz und Nieren getestet:

Großraumbräter 33x22cm, 5 Liter und 11cm hoch. Induktion. Preis: 108 €


Der Bräter hat eine guteWärmespeicherung und gleichmäßige Hitzeverteilung.


Der Großraumbräter ist für Induktion und antihaftveredelt, abriebfest und hat einen 4-fach Schutz vor Abnutzung.


Außerdem ist er backofenfest bis 230 Grad und leicht zu reinigen.


Ich habe noch die Glasschale passend dazu erhalten. Preis: 16 €


Außerdem erhielt ich das Frittiersieb aus Edelstahl. Preis: 8,30 €



Das 2. Produkt ist eine Hochrandpfanne mit 28cm Durchmesser. Preis: 72,45 €


Sie ist für Induktion geeignet und hat einen festen Stiel. Alternativ kann man hier auch einen abnehmbaren Stiel auswählen oder eine andere Herdart sowie kleinere Durchmesser (20, 24 oder 26cm). Der Rand ist 7cm hoch.


Die Pfanne ist backofenfest bis 230 Grad, antihaftveredelt, abriebfest und bietet eine gleichmäßige Hitzeverteilung.



Nun möchte ich euch zeigen, was ich schon alles mit der Pfanne und dem Bräter gebraten habe.


Ganz einfach mit etwas Öl habe ich die vegetarischen Mühlen Frikadellen von Rügenwalder Mühle in der Hochrandpfanne gebraten.


Zucchini mit Champions in Butter wurden ebenso gut gedünstet wie...


Gemüsestreifen, die später mit Sahne abgelöscht und zu Nudeln serviert wurden.


Auch Hack und verschiedenes Fleisch habe ich in der Pfanne gebraten.


Im Großraumbräter habe ich bisher Krautrouladen gemacht. Vorher anbraten und dann mit dem Bräter in den Ofen.


Mein Fazit:
Nach längerer Testzeit konnte ich mir ein genaues Bild der 2 Produkte von Eurolux machen.

Die Hochrandpfanne ist sehr oft im Einsatz. Sie ist zwar relativ schwer und ich brauche meist 2 Hände :) aber sie verrichtet perfekte Dienste.
Das Fleisch brät nicht an und mir gefällt der hohe Rand.

Der Großraumbräter funktioniert ganz prima auch im Backofen. Es ist richtig praktisch und auch meine Krautrouladen wurden supersaftig dank der Glasschale. Die Größe ist perfekt und noch dazu sehen Bräter und Pfanne richtig gut aus.

In der Spülmaschine waren sie auch schon, sie lassen sich aber am besten per Hand abwaschen, da es schnell durch die gute Beschichtung sauber wird.

Ich bin zu 100% zufrieden und kann jedem die Produkte von Eurolux weiterempfehlen. So macht kochen Spaß!

 

Hier geht's zum Blog

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel