GANS OHNE FÜLLUNG

Zutaten

für 6 Personen

  • 1 Gans
  • Salz, Pfeffer
  • Wasser
  • Beilagen nach Geschmack

Zubereitung

Die Gans von innen und außen gründlich reinigen,  trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer von innen und außen einreiben.
Anschließend mit der Brustseite nach unten in einen Bräter legen und 2 cm hoch mit Wasser auffüllen.
Nun den Bräter verschließen und in den auf 190°C  vorgeheizten Ofen (Heißluft) schieben.


Einmal jede halbe Stunde die Gans mit dem Fett aus dem Bräter begießen, mit dem Backpinsel einstreichen und  die letzte 1/4 Stunde ohne Deckel braten.
Wenn man den Deckel ablässt, die Gans ein letztes Mal  mit dem Fett aus dem Bräter begießen, einpinseln und  mit Salz bestreuen - so wird die Haut der Gans schön salzig und kross.
 
Als Beilage eignen sich klassische Knödel oder Salz- kartoffeln. Knackiges Gemüse wie Brokkoli, Karotten  und Paprika runden das Gericht ab. 
 
Dazu braune Soße zum Beispiel aus Bratenfond reichen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel