OFENPAPRIKA MIT COUSCOUS

Zutaten

Zutatenliste für 2 Personen:

  • 2 Stücke Paprika
  • 80 g Couscous
  • 1 Stange Frühlingszwiebel
  • 2 Esslöffel frische glatte Petersilie
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • 1 Prise Kurkuma
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 250 g gehackte Tomaten
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

 

Zubereitung: Mit Couscous gefüllte Ofenpaprika

  1. Für die Füllung hacken wir Frühlingszwiebeln und Petersilie klein und vermengen es in einer Schüssel mit dem getrockneten Couscous.
  2. Bevor wir den Couscous mit der doppelten Menge an kochendem Wasser aufgießen, wird der Couscous mit Kreuzkümmel, Kurkuma, Salz und Pfeffer gewürzt.
  3. Unter gelegentlichem Umwenden den Couscous 5 bis 7 Minuten in der Schüssel ziehen lassen.
  4. Währenddessen den Strunk von der Paprika als „Deckel“ abschneiden und entkernen die Paprika.
  5. Den Couscous füllen wir nun in die Paprika und setzen den Deckel wieder auf.
  6. Für die leichte Tomatensauce wird die Zwiebel zu Halbkreisen geschnitten und in einen Bräter gegeben. Darüber gehackten Knoblauch geben und mit den gehackten Tomaten übergießen. Etwas Salz und Peffer hinzugeben. Je nach Geschmack kann die Sauce noch mit Rotwein Gewürzen oder Sahne abgeschmeckt werden.
  7. Die gefüllten Paprika in den Bräter setzen und bei ca. 200°C im vorgeheizten Backofen für etwa 60 Minuten garen. 

 

Dieses Rezept ist in Kooperation mit unserem Partner wir-essen-gesund.de entstanden.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel