BRATAPFEL MIT KOKOS

Zutaten

Zutatenliste für 8 Portionen:

  • 8 Stücke Apfel
  • 50 g Haselnüsse
  • 50 g Rosinen
  • 30 g Kokosflocken
  • 30 g Mandeln
  • 2 Esslöffel Kokosöl
  • 30 ml Apfelsüße
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 250 ml Apfelsaft

 

Der Bratapfel ist eines der beliebtesten Rezepte zur Winterzeit. In unserem Rezept haben wir bewusst auf zusätzlichen Zucker verzichtet und verleihen dem Gericht noch einen exotischen Hauch Kokos.

 

Zubereitung: Kokos-Bratapfel (zuckerfrei)

  1. Zunächst müssen die Äpfel vorbereitet werde, d.h. die Äpfel aushöhlen. Wichtig hierbei: Damit die Füllung später nicht ausläuft, sollte man den Boden des Apfels heile lassen und nicht durchschneiden.
  2. Füe die Füllung werden Haselnüsse, Rosinen und Mandeln etwas klein gehackt und mit Zimt und Kokosflocken gemischt. Für eine schöne Konsistenz und Aroma etwas Agavendicksaft und Kokosöl hinzu geben und gut vermengen.
  3. Anschließend die ausgehöhlten Äpfel mit der Nussmischung füllen. Die Füllung mithilfe eines kleinen Löffels gut festdrücken. Die gefüllten Äpfel legen wir nun in eine Bratreine oder Auflaufform.
  4. Damit während dem Backen der Apfel nicht zu trocken wird, den Boden der Auflaufform mit Apfelsaft bedecken.
  5. Bei 200°C für etwa 35 Minuten im Backofen braten.

 

Wir wünschen guten Appetit!

Dieses Rezept ist in Kooperation mit www.wir-essen-gesund.de entstanden.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.